Wir sind für Sie erreichbar:

Montag - Freitag  8 Uhr - 18 Uhr
Samstag  10 - 14 Uhr

Tel. 06167 - 318945

Wie gelingt es unseren Schieferplatten Kunden wütend zu machen?

wütender Schieferplattenkunde

Unsere Schieferplatten sind, nach allem, was uns bekannt ist, gefühllose Natursteine ohne jede Handlungfähigkeit. 
Wie kommt es nun, dass Kunden, die sich bei uns über Schieferplatten informieren, ärgern, wenn sie unseren Schiefer kennenlernen?
Sicherlich gehen sie jetzt davon aus, dass es nicht wirklich unser Schiefer ist, über den sich diese Menschen ärgern.
Nein, es sind die vorangegangenen Beratungen und die Ängste, die durch Internetbeiträge verschiedensterer Art hervorgerufen wurden, die diese Kunden bislang davon abhielten sich für echten Qualitätsschiefer zu entscheiden.
Immer wieder erleben wir, dass gerade der Fliesenfachhandel hier Ängste schürt und den Kunden vermittelt, Schiefer sei empfindlich und pflegeintensiv. 
Sicher gibt es Schieferprodukte schlechter Qualität auf dem Markt. Schiefer ist keine standardisierte Ware, wie z.B.Markenkleidung oder Elektronikartikel. Bei diesen Produkten ist es üblich, dass unterschiedliche Anbieter den gleichen Artikel zu verschiedenen Preisen anbieten.
Bei Schiefer gibt es bereits innerhalb eines Steinbruches erhebliche Unterschiede. Da entscheidet eben auch der Preis, den der Einkäufer zu zahlen bereit ist, über die Qualität, die der Importeur erhält. 
Wenn ich aber nicht gerade bei den billigsten Anbietern meinen Schiefer kaufe, dann kann ich aber davon ausgehen, ein pflegeleichtes Produkt zu erhalten, an dem ich viele Jahrzehnte Freude haben werde. Allerdings ist es nicht möglich, an einer Schieferfliese denselben Gewinn zu erzielen, wie z.B. bei hochpreisigem Feinsteinzeug. Und so kommt es, dass der Schiefer aus dem Angebot des Fliesenfachhandels weitgehend verwschwunden ist und die Kunden dort fast immer zu teurem Immitat geraten wird. 
So entgeht vielen Menschen die Erfahrung eines natürlichen Bodenbelages. Und das erzeugt bei ihnen Ärger und Enttäuschung über die vorangegangenen Beratungen.
Ähnlich ist es mit Internetkommentaren in Foren o.ä.. 
Unsere vielen zufriedenen Kunden schreiben leider nicht in diesen Foren. Wie sollten sie auch! Wer zufrieden ist hat keinen Grund in einem Forum seine Zeit zu investieren. Dort sind Menschen, die unzufrieden sind. Neben schlechter Schieferqualität sind es aber in den meisten Fällen ungeeignete Pflegemittel, die für schlechte Erfahrungen sorgen. Schiefer liebt es geölt zu werden!
Er haßt chemische Versiegelungen! Nicht alle aber leider viel zu viele und vor allem namhafte Hersteller, versagen bei Schiefer.
Zwar gelingt es zumeist eine leicht zu reinigende Oberfläche zu erreichen. Aber allzuoft hindert die Versiegelung die Schieferplatten an der Nachdunkelung durch Oxidation, wenn der Boden einen Kratzer bekommt. 
Im Gegensatz zum geölten Schieferboden, der seine Kratzer verbirgt, präsentieren die versiegelten Böden sie wie Zählstriche.
Sehr zum Ärger der Besitzer. Womit wir auch wieder beim Thema dieses Beitrages wären. Denn der schlecht beratene Kunde anderer Anbieter mit versiegeltem Boden ärgert sich sehr, wenn er auf unsere zufriedenen Kunden mit geöltem Schieferboden trifft.
Wir hoffen sehr, sie bald auch im Kreise unserer zufriedenen Kunden begrüßen zu dürfen!

 

TOP

THEME OPTIONS

Header type:
Theme Colors:
Color suggestions *
THEME
* May not have full accuracy!